StartseiteErotikPornofilmeDownloadsToysKleidungBücherPrivatvideos
Kiseki Kasogawa – Berichte aus einem japanischen Strafhaus Buch Bild
Kiseki Kasogawa – Berichte aus einem japanischen Strafhaus Buch Bild

Kiseki Kasogawa – Berichte aus einem japanischen Strafhaus Buch

Van Horen


Ich beneidete meinen Freund um die Frau und Sklavin, die er…..fast immer in schweren Ketten gelegt, geknebelt und gefesselt….an einer Hundeleine neben sich herführte. Mit großer Selbstverständlichkeit bewegte sie sich auf allen Vieren. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass sie eine andere Art der Fortbewegung überhaupt nicht gewöhnt war. Auf [...weiterlesen]


Überblick
Freigegeben ab 18 Jahren


Ihr Einkauf ist automatisch durch
xjuggler.de abgesichert. (Informationen)
*inkl. MwSt zzgl. + 4,00 € Versandkosten. Neuware - Sofortlieferung - Versand via DHL
Anbieter
Details
Preis
Gesamt
Kontakt zum Mitglied F&Mkelm
Bewertung (316)
Sonderaktion anzeigen
Versendet kostenlos ab € 70,00
Neuware - Sofortlieferung via DHL
Noch 1 mal verfügbar.
9,00 €
+ 4,00 € Versandkosten
13,00 €
inkl. MwSt
Neuware - Sofortlieferung via DHL
Noch 1 mal verfügbar.

Weitere Informationen zu Kiseki Kasogawa – Berichte aus einem japanischen Strafhaus

  • Ich beneidete meinen Freund um die Frau und Sklavin, die er…..fast immer in schweren Ketten gelegt, geknebelt und gefesselt….an einer Hundeleine neben sich herführte. Mit großer Selbstverständlichkeit bewegte sie sich auf allen Vieren. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass sie eine andere Art der Fortbewegung überhaupt nicht gewöhnt war.

    Auf sein Kommando hin bot sie sich an, sie war willig und ließ sich nehmen, wenn es ihr von ihrem Herrn befohlen wurde. Sie war das absolute Abbild einer perfekten Sklavin, und ich fragte mich oft, wie es ihrem Herrn gelungen war, sie zu erringen und so perfekt zu dressieren.

    Das außerordentliche war, das sie ihr Dasein als Sklavin ganz offensichtlich nicht missen wollte. Je strenger sie behandelt wurde, umso mehr gab sie sich hin. Sie wich ihrem Besitzer nicht von der Seite und schien auch nicht im geringsten irritiert zu sein, wenn sie in Gegenwart von anderen Frauen auftrat. Diese verachteten sie natürlich, aber das schien ihr zu gefallen.

    Eines Tages erfuhr ich dann, wie sich ihr Schicksal und ihr Wille, denn sie wollte nichts anderes sein als eine Sklavin, erfüllt hat. Und diesen Bericht möchte ich hier weitergeben….

    Illustriert
  • Dieser Artikel wird von 2 Mitgliedern beobachtet.

  • Mitglieder haben diesen Titel gekauft und Ihren Einkauf bewertet:
  • Bewertung des Einkaufs am 23.02.2013 "sehr schneller und Reibungsloser Ablauf , Bücher in Top Zustand + Sicher versendet, Netter Kontakt, gerne wieder , Danke !"