Rear End Collision Gay DVD

Förster Media
4


Release:
09.12.2008
Laufzeit:
90 Minuten
FSK:
ab 18 Jahre
Mehr Infos:
EAN:
4020825401321
Bild:
4:3 Vollbild
Ton:
DD 2.0: Englisch
Sprache:
Englisch
Land:
USA
8,35
Bestes Angebot von flixmovie
4,90 € Versandkosten / Neuware
Lieferfrist bis zu 14 Tage DHL

In den Warenkorb

Kunden, die diesen Film gekauft haben, kaufen auch

jss162
Gentlemen 24 - Man-on-Man Merger
ab 17,
jss162
Deep Tissue
ab 8,
jss162
Black Cocks Rule
ab 17,
jss162
Big Dicks Going Deep
ab 29,
jss162
Black Does White
ab 29,
jss162
Whore Masters
ab 10,

Alle Angebote auf dem Markplatz

Neuware
von flixmovie
(6216)
8,35
Lieferfrist bis zu 14 Tage DHL
4,90 € Versandkosten / noch 1 verfügbar
Preis inkl. Versand: 13,25

Gebrauchtware
von hbr.trade
(22525)
Gratis Versand ab 69,00
12,20
Sofortlieferung DHL
kostenloser Versand ab 69,00 € / noch 1 verfügbar
Preis inkl. Versand: 17,09

Neuware
von Rausverkauf
(4485)
14,95
Lieferfrist bis zu 7 Tage Post AG
3,90 € Versandkosten / noch 1 verfügbar
Preis inkl. Versand: 18,85
Anbieterkommentar: Original Produkte direkt vom Hersteller OVP - Diskrete Lieferung durch Deutsche Post/DHL - Lieferzeit 5 - 10 Werktage US-Importe können zurzeit deutlich länger dauern. Schauen Sie auch in unseren Restposten-Shop "DVD-Restposten-Neuware"! Delivery outside EU and overseas without box, but in a papersleeve and original art cover.

Neuware
von US-Importe
(592)
16,10
Lieferfrist bis zu 7 Tage Post AG
3,90 € Versandkosten / noch 1 verfügbar
Preis inkl. Versand: 20,00

Neuware
von Hammer-Shop
(1342)
16,10
Lieferfrist bis zu 7 Tage DHL
4,90 € Versandkosten / noch 1 verfügbar
Preis inkl. Versand: 21,00

Neuware
von pegasus24
(1860)
Gratis Versand ab 60,00
31,30
Lieferfrist länger als 21 Tage DHL
kostenloser Versand ab 60,00 € / noch 1 verfügbar
Preis inkl. Versand: 35,91

Rear End Collision

Der aufwändigste Handball-Thriller aller Zeiten

Chris Ward (43), „The Master of Fisting“ hat diesen Zweiteiler gedreht. „Rear End Collision“ ist der aufwändigste und teuerste Fisting-Film, der bisher produziert wurde. Das „AVN Magazine“ lobt: „So ein großes Budget, so ein tolles Set, das ist der größte Handball-Fetish aller Zeiten!“ Ein „Ass-Thriller“ wird das Werk genannt: „Spielzeug, Hände, Schwänze, Arme, Füße, Kannen von Öl. Das ist die Mischung für den Hunger danach, alle Grenzen zu sprengen.“ Alle einschlägigen US-Magazine kürten „Rear End Collision“ zum „Fetish Movie of the Year“.
Diese Einschätzung teilt jeder, der sich schon auf diesen 1. Teil einlässt. Die Funken der Schweißgeräte fliegen wie später die Fäuste. Die Action passiert in einer Auto- und Motorradwerkstatt. Leder- und S/M-Freaks werden staunen: Denn gleich in der ersten Szene erleben sie ein Wiedersehen mit Steve Cannon. Genau, das ist der Ledermann mit den schwarzen Flügeln, der in Bruce Cams legendärem S/M-Film „Fallen Angel“ auf den Wolkenkratzern Chicagos landete.

Jetzt, fünf Jahre danach, liegt der versaute Engel auf einer Mechaniker-Werkbank und reckt dem Briten Brock Devonshire seinen muskulösen Arsch entgegen. Brock hat seine beiden Pranken in hellblaue Handschuhe gezwängt. Mit beiden Fäusten greift er in den „Lube“-Topf, als wäre es süßer Honig. Einmal die Rechte, einmal die Linke. Steve Cannon wimmert vor Freude und greift sich selbst zwischen die Backen, wenn Brock einmal das Tempo verlangsamt. Da kommt Rik Jammer gerade recht. Seine Fäuste flutschen im Wettstreit mit Brock durch den Arsch des Lederengels.

Der schwarze Tiger Simon Cox, bekannt aus dem Video „Pharao“, wo er in einer ägyptischen Grabkammer von einer Mumie bis zur Armbeuge gefistet wird, kniet über einem Motorrad und lässt sich von Rik Jammer bearbeiten. Glatzkopf Jammer, von Regisseur Chris Ward anerkennend als „eine der größten Drecksäue der Pornobranche“ bezeichnet, hat sich einen Lederfäustling über den rechten Arm gezogen. Nachdem er Cox’s Lustkanal mit einer Spritztube eingeschmiert hat, sticht er zu, als führte er einen Schwertkampf. Cox bohrt sich regelrecht auf diese Lederfaust.
Michael Brandon bringt erst Michael Ray’s Schwanz zum Stehen, bevor er sich an dessen Hintern heranmacht. Brandon, 2002 und 2003 mit dem schwulen Porno-Oscar (GayVN) als „Performer of the Year“ ausgezeichnet, nennt seinen 25-Zentimeter-Schwanz „Monster“. Gemeinsam mit „Monster“ und seinen beiden blanken Händen treibt er Michael Ray ins Nirvana. Fisting auf alten Autoreifen. Brandon stößt tief und hart zu – und das ohne Handschuhe. Sein „Monster“ steht in voller Größe dazwischen. Einmal steckt er Ray die Eichel rein, um sofort wieder die Hände zu nehmen. Man merkt Brandon an, wie unendlich geil er ist und wie schwer es ihm fällt, „Monster“ ohne Gummi nicht einfach zustoßen zu lassen. Das besorgt er mit geballten Fäusten.


Die große Erlösung kommt in einer Orgie auf der Werkbank. Simon Cox fistet jetzt Rik Jammer. Michael Brandon fistet Steve Cannon. Brock Devonshire fistet sich selbst. Cox, der beide Fäuste auf einmal benutzt, deutet schon an, was den Zuschauer noch alles im zweiten Teil erwartet. „Rear End Collision“: Bei diesem Zweiteiler aus den Raging Stallion Studios von San Francisco gehen jedem Pornofreak die Augen über. Einfach zugreifen!



Bewertung 51 Stimmen

lulu1212 vor 13 Jahren
wow,da platzt die Hose.Habe schon viel gesehen,aber ein Arm bis zum Ellenbogen in der Rosette ist schon der Hammer in wahrsten sinne des wortes.Ein absulutes muß für jden Fist fan.Kaufen leute kaufen!Teil zwei werde ich mir auch auf jeden fall kaufen(Rear End Collision2)

Diese Filme könnten Dich auch interessieren.

jss162
Black Does White
ab 29,
jss162
Whore Masters
ab 10,
jss162
Breeding Season
ab 14,
jss162
Pharao
ab 16,
jss162
Sexual Favors 2
ab 16,
jss162
World's Biggest Gay Cocks!
ab 7,
jss162
Reenlisted 13
ab 12,
jss162
I Gave My Asshole To A Black Man 3
ab 12,
jss162
Wet Heat
ab 21,
jss162
Bi College Guys: Josh
ab 11,
jss162
Black Power
ab 21,
jss162
Body & Sol
ab 33,
jss162
Double Stuffed
ab 11,
jss162
Oil Up 3
ab 12,
jss162
The Swords
ab 20,
jss162
Bottom Games
ab 14,
jss162
Black And White
ab 11,
jss162
Sexual Healing 4
ab 16,
jss162
Dads Trip
ab 13,
jss162
Gotta Have It
ab 21,
jss162
Cum Dumplings
ab 13,
jss162
HungCut
ab 11,
jss162
Black On White
ab 28,
jss162
Black on Black Massage
ab 13,
jss162
Loading Las Vegas
ab 27,
jss162
Raw Tow Service
ab 10,
jss162
Rubdown
ab 14,
jss162
Big Black And Beautiful Bobby
ab 18,
jss162
Raw Desire
ab 30,
jss162
Interracial Man-Tasies 6
ab 12,
jss162
My Big Black Cock
ab 11,
jss162
Big Black Cock Cravings
ab 11,
jss162
Blacks on Boys 22
ab 9,
jss162
Our Daily Bred
ab 19,
jss162
Bare Black
ab 11,
jss162
Slopes & Sex
ab 15,
jss162
Interracial Man-Tasies 9
ab 9,
jss162
Black Raw Breeders
ab 19,
jss162
I Gave My Asshole To A Black Man 6
ab 13,
jss162
Into The Woods
ab 29,
jss162
Nirvanal
ab 13,
jss162
Thug Boy 10 Hood Is Good
ab 14,
Copyright 2003 - 2021 © Xjuggler Matthias Kleve e.K.. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Preisangaben - soweit nicht anders gekennzeichnet - inkl. gesetzl. gültiger MwSt. Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie unsere AGB und die Datenschutzbestimmungen in ihrer jeweils gültigen Form an. 2021-03-02 Softwarestand 4.0.0